Auberginenröllchen mit Reis und Rotkohl-Joghurt

Hallo liebe Leser,

heute möchte ich euch mal wieder etwas aus der türkischen Küche vorstellen. Mezeler werden die kleinen Köstlichkeiten genannt. Leckere Vorspeisen, die man aber natürlich auch als Hauptgang verzehren kann. Wer keinen so großen Hunger hat, kann es zum Beispiel mit Auberginenröllchen mit Reis und Rotkohl-Joghurt versuchen.

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Auberginen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 150 g Tomaten
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 rote Peperoni
  • Salz und Pfeffer
  • Für den Joghurt:
  • Rotkohl aus dem Glas
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 200 g Sahnejoghurt
  • 1 Knoblauchzehe
Schritt 1

Die Auberginen nach dem Waschen der Länge nach in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In gesalzenem Wasser mit Zitronensaft die Auberginenscheiben für ca. 1-2 Minuten kochen lassen. Danach mit Küchenpapier abtropfen. Die Endscheiben werden klein gewürfelt.

Auberginenscheiben

Schritt 2

Zwiebeln schälen und würfeln. Am besten klappt das mit dem Obst- und Gemüseschneider. Die Tomaten blanchieren, vierteln und den Stilansatz entfernen. Danach ebenfalls klein würfeln. Anschließend Zwiebeln, Hackfleisch und Tomaten in einer Pfanne erhitzen. Das Tomatenmark unterrühren. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Rinderhackfleisch

Schritt 3

Auf die Auberginenstreifen je einen gehäuften Teelöffel mit der Hackfleischfüllung geben und zusammenrollen. Mit Holzzahnstochern zusammen stecken. Die Peperoni klein schneiden und auf den Auberginenröllchen verteilen. Anschließend in eine Auflaufform geben und bei 180 Grad für ca. 30 Minuten backen.

Auberginenröllchen

Schritt 4

In der Zwischenzeit den Rotkohl-Joghurt zubereiten. Dafür einfach etwa ein halbes Glas Rotkohl mit dem Joghurt und den Gewürzen mischen. Den Knoblauch pressen und ebenfalls dazu geben.  Wer mag, kann noch etwas Reis zubereiten. Fertig. Guten Appetit! 🙂

Nährwerte pro Portion

  • Auberginenröllchen: pro Portion ca. 360 kcal
  • Rotkohl-Joghurt: pro Portion ca. 155 kcal

Ich hoffe, dass euch das Rezept gefällt. Über „Likes“ und Kommentare würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank 🙂

Bis bald

Gerry
Der Fitness-Coach


Bitte abonniere meinen Newsletter und erhalte regelmäßig Neuigkeiten zu Veröffentlichungen und Gewinnspielen. Selbstverständlich werden Deine Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeben.

Email-Adresse

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.