Frühlingsgemüseauflauf

Low-Carb: Frühlingsgemüseauflauf mit Pute

Das heutige Rezept, Frühlingsgemüseauflauf, passt vom Titel her eher in den Jahresbeginn. Aber da wir im Moment noch so warmes Wetter haben, haben wir uns zum Ausprobieren dieses Gerichts entschieden. Anstatt des Putenfleisches kann man natürlich auch Hähnchenfleisch verwenden.

Zutaten für 2 Personen:
  • 250 g Möhren
  • 150 g Zuckerschoten
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 200 g Putenfleisch
  • 50 g Gouda, gerieben
  • etwas Butter
  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Milch, 1,5%
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • Backofen auf 180 Grad vorheizen!
Schritt 1:

Die Möhren schälen und mit der Reibe zu Stiften hobeln. Die Zuckerschoten halbieren und die Frühlingszwiebeln nach dem Waschen in Röllchen schneiden.
Das Fleisch in dünne Streifen schneiden.

img_3241

Schritt 2:

Eine Auflaufform mit Butter einfetten. Das Gemüse darin verteilen. Anschließend das Putenfleisch oben drauf verteilen.

Schritt 3:

Den geriebenen Gouda mit der Gemüsebrühe, Milch, Ei verquirlen. Salz, Pfeffer und Muskat dazugeben. Das Ganze über den Auflauf gießen.

fullsizerender

Schritt 4:

Auf der mittleren Schiene für ca. 30 Minuten backen. Anschließend servieren. 🙂

img_3272

Fertig! Guten Appetit! 🙂

Nährstoffe pro Portion:
  • 19,2 g Eiweiß, 12,1 g Fett, 19,5 g Kohlenhydrate
    = ca. 265 kcal

Ich hoffe, dass euch das Rezept für den Frühlingsgemüseauflauf gefällt. Über Kommentare und like würde ich mich freuen.

Bis bald
Euer Fitness-Coach


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Bitte abonniere meinen Newsletter und erhalte regelmäßig Neuigkeiten zu Veröffentlichungen und Gewinnspielen. Selbstverständlich werden Deine Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeben.

Email-Adresse

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.