Gebackene Zucchini mit Quinoa und Mangosauce

Gebackene Zucchini mit Quinoa und Mangosauce

Wer schlank bleiben oder abnehmen will kommt an ihr nicht vorbei: Die Zucchini. Sie hat wenige Kalorien und einen Fettgehalt von weniger als 1 %. Dazu ist sie reich an Kalium, Magnesium und Eisen. Heute möchte ich euch die gebackene Zucchini mit Quinoa und Mangosauce vorstellen.

Die Zubereitungszeit beträgt etwa 1 Stunde. Aber der Aufwand lohnt sich wirklich.

Zutaten für 2 Personen


  • 2 große Zucchini
  • 50 g Quinoa*
  • 150 g fettarmer Frischkäse
  • 1 kleine Mango
  • 75 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL gemahlene Mandeln
  • Saft einer ½ Limette
  • Salz und Pfeffer

Schritt 1


Für die Füllung der gebackenen Zucchini zunächst den Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten. Quinoa gibt es leider noch nicht in allen Geschäften. Ich kaufe ihn immer bei REWE oder alternativ bei Amazon. Dort ist er etwas günstiger. Zu finden << hier >>. Nach Ende der Kochzeit etwas abkühlen lassen.

Schritt 2


In der Zwischenzeit die Zucchini waschen und der Länge nach halbieren. Die Kerne dann mit einem Löffel herauskratzen. Anschließend können wir sie erst einmal an die Seite legen und uns weiter um die Füllung kümmern.

Schritt 3


Den Quinoa mit dem Frischkäse und Mandeln verrühren. Anschließend mit Salz und Pfeffer nach Bedarf würzen. Die Füllung dann in die Zucchinihälften füllen. Anschließend kommen diese auf einem Backblech bei 200 Grad für 30 Minuten auf die mittlere Schiene in den Backofen.

Schritt 4


Während der Backzeit haben wir genug Zeit uns um die Mangosauce zu kümmern. Dazu wird die Mango geschält und das Fruchtfleisch vom Kern entfernt. Eine Hälfte von dem Fruchtfleisch wird dann in kleine Würfel geschnitten, den Rest mit einem Stabmixer pürieren.

Anschließend das Mangopüree und die Mangostücke verrühren. Den Limettensaft unterrühren. Für etwas Schärfe kann man bei Bedarf noch etwas Sambal Oelek verrühren. Das Ganze noch mit Salz abschmecken.

Schritt 4


Zum Schluss die Zucchinihälften auf einem Teller servieren. Die Mangosauce darüber streuen. Restlichen Quinoa kann man noch als Beilage dazu essen. Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion


  • 18 g Eiweiß, 6 g Fett und 30 g Kohlenhydrate
    = ca. 250 kcal

Ich hoffe, dass euch das Rezept gebackene Zucchini mit Quinoa und Mangosauce gefällt. Weitere leckere Rezepte findet ihr in meiner Übersicht aller Rezepte. Über „Likes“ und Kommentare würde ich mich sehr freuen! Teilen ist natürlich auch erlaubt. Vielen Dank.

Bis bald

Gerry
Der Fitness-Coach


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

Gebackene Zucchini mit Quinoa und Mangosauce: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Bitte abonniere meinen Newsletter und erhalte regelmäßig Neuigkeiten zu Veröffentlichungen und Gewinnspielen. Selbstverständlich werden Deine Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Email-Adresse

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.