Hähnchen-Curry mit Tomaten

Hähnchen-Curry mit Tomaten

Gesund und ausgewogen soll die Ernährung sein. Reis ist dabei ein wichtiger Energielieferant. Er liefert eine gute Portion an “guten” Kohlenhydraten. Hühnchen liefert zudem eine gute Portion Eiweiß. Die leichte Schärfe des Curry kurbelt dazu den Kreislauf an. Auch sagt man Curry nach, dass es Entzündungen hemmen, den Cholesterinspiegel stabilisieren und einen positiven Effekt auf Diabetes haben soll. Heute möchte ich euch ein Hähnchen-Curry mit Tomaten vorstellen.

Zutaten für 4 Portionen


  • 800 g Hähnchenbrustfilet
  • 100 g Tikka-Masala-Paste*
  • 6 EL Sahnejoghurt
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 700 g Dosentomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 g Sojacreme
  • Ingwergewürz
  • Salz und Pfeffer

Schritt 1


Das Hähnchenbrustfilet waschen, abtupfen und anschließend in mundgerechte Würfel bzw. Stücke schneiden. Die Tikka-Masala-Paste mit dem Sahnejoghurt in einer Schüssel verrühren und anschließend das Hähnchenfleisch dazugeben und gut vermischen.

Schritt 2


Die Zwiebeln häuten und klein häckseln. Am Besten und ohne Tränen klappt das mit einem Obst- und Gemüseschneider. Anschließend die Zwiebeln in einer Wokpfanne anbraten. Etwa für 2-3 Minuten. Danach das Ingwergewürz dazu geben. Ich habe 1-2 Teelöffel genommen. Nach dem Anbraten der Zwiebeln das Hähnchenfleisch dazu geben und kurz mit anbraten.

Zwiebeln
Zwiebeln anbraten

Schritt 3


Die Dosentomaten abtropfen, etwas zerkleinern und mit Tomatenmark mischen. Anschließend mit in die Pfanne geben. Man kann nun etwas Wasser (100 ml) oder einfach etwas von dem Saft der Dosentomaten mit in die Pfanne geben und kurz aufkochen lassen. Anschließend für 10 Minuten mit geschlossenen Deckel kochen lassen.

Schritt 4


Zum Schluss etwas Sojacreme dazugeben und kurz mitkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig! Guten Appetit. Dazu passt Reis. Diesen habe ich Gemüsebrühe nach Packungsanleitung zubereitet. Die Gemüsebrühe gibt dem Reis einen tollen Geschmack.

Hähnchen-Curry mit Tomaten
Hähnchen-Curry mit Tomaten

Nährwerte pro Portion (ohne Reis)


  • 46 g Eiweiß, 10 g Kohlenhydrate und 15 g Fett
    = ca. 385 kcal

Ich hoffe, dass euch das Rezept Hähnchen-Curry mit Tomaten gefällt. Mehr leckere Rezepte findet ihr in meiner Übersicht aller Rezepte. Über „Likes“ und Kommentare würde ich mich sehr freuen! Teilen ist natürlich auch erlaubt. Vielen Dank.
Bis bald

Gerry
Der Fitness-Coach


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

Hähnchen-Curry mit Tomaten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Sterne, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Bitte abonniere meinen Newsletter und erhalte regelmäßig Neuigkeiten zu Veröffentlichungen und Gewinnspielen. Selbstverständlich werden Deine Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Email-Adresse

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.