Schnelles Gericht mit einem hohen Eiweißanteil.: Hähnchenschnitzel Mozzarella mit gebratenen Kohlrabi. Und natürlich LowCarb!

Hähnchenschnitzel Mozzarella mit gebratenen Kohlrabi

Heute möchte ich euch ein weiteres Rezept aus dem Bereich LowCarb vorstellen. Und zwar Hähnchenschnitzel Mozzarella mit gebratenen Kohlrabi.

Gebratene Kohlrabi?!?” werden sich jetzt viele Fragen! Glaubt mir, ich war auch skeptisch. Aber: es schmeckt! Sie sind ein bisschen vergleichbar mit Kartoffeln und schmecken daher auch ähnlich wie Bratkartoffeln.

Für die Hähnchenschnitzel Mozzarella (2 Portionen) benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 4 Hähnchenschnitzel
  • 200 g Mozzarella
  • 4 Scheiben gekochten Schinken
  • 2 Tomaten
  • Etwas Butter und Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Für den gebratenen Kohlrabi (2 Portionen):

  • 400 g Kohlrabi (Ich habe zwei ganze Kohlrabi genommen)
  • Etwas Butter und Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

1
Backofen schon einmal auf 220 Grad vorheizen.
In der Pfanne die Butter und das Olivenöl erhitzen. Die Hähnchenschnitzel salzen und pfeffern, anschließend in der Pfanne etwa 5 Minuten auf beiden Seiten anbraten.

2
Die Tomaten häuten. Ganz schnell geht dies, wenn ihr im Wasserkocher Wasser aufkocht und über die Tomaten schüttet. Dann lässt sich die Haut ganz leicht abziehen.
Anschießend die Tomaten in Scheiben schneiden. Den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden.

3
Die Schnitzel in eine feuerfeste Form legen, mit gekochtem Schinken, Tomate und Mozzarella belegen. Anschließend das Ganze im Backofen ca. 10 Minuten überbacken. Der Käse sollte schön geschmolzen sein.

IMG_2675

4
Nun kommen wir um Kohlrabi. Auch hier eine Pfanne mit Butter und Olivenöl erhitzen. Den Kohlrabi waschen und in Scheiben schneiden. Alle faserigen Teile entfernen und in Würfel schneiden. Anschließend in die Pfanne geben, salzen und ca. 10 Minuten wie Bratkartoffeln anbraten. Anschließend mit etwas Pfeffer würzen.

Voila. Das war es schon.

IMG_2673

Und natürlich auch hier entsprechenden Nährwerte pro Portion:

Hähnchenschnitzel Mozzarella = 41,7 g Fett, 67,6 g Eiweiß, 4,4 g Kohlenhydrate
Gebratener Kohlrabi = 24,6 g Fett, 4,1 g Eiweiß, 7,4 g Kohlenhydrate

Eine Portion hat insgesamt ca. 785 Kcal!
Wie ihr seht, bekommt ihr eine schöne Portion Eiweiß ab. 🙂

Ich hoffe das Rezept gefällt euch. Über Kommentare und Likes würde ich mich freuen.

Eurer
FitnessCoach


Wie hat Dir der Artikel gefallen?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Bisher keine Bewertungen)
Loading...
Bitte abonniere meinen Newsletter und erhalte regelmäßig Neuigkeiten zu Veröffentlichungen und Gewinnspielen. Selbstverständlich werden Deine Daten streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergeben.

Email-Adresse

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.