Naturschnitzel in Kichererbsengemüse

Naturschnitzel in Kichererbsengemüse

Wie schon oft erwähnt, sollte die Ernährung gesund und ausgewogen sein. Sie sollte daher unter anderem reich an Eiweißen, Fetten und Ballaststoffen sein. Wer zu den Nährstoffen etwas nachlesen möchte, kann das in meinem Artikel Nährstoffe tun. In Kichererbsen stecken hochwertiges Eiweiß und viele Ballaststoffe. Um die Ernährung ausgewogen zu gestalten, sollten sie mit Gemüse und magerem Fleisch kombiniert werden. Heute möchte ich euch ein tolles Rezept vorstellen. Naturschnitzel in Kichererbsengemüse. Ausgewogener geht es kaum! 🙂

Zutaten für 2 Personen


  • 4 kleine Schweineschnitzel (alternativ Hähnchen)
  • 2 Dosen Kichererbsen (Abtropfgewicht 265 g)
  • 4 Tomaten
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g schwarze Oliven ohne Steine
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 1-2 TL Senf
  • Petersilie (frisch oder TK)
  • Salz und Pfeffer

Schritt 1


Zunächst den Senf mit dem Zitronensaft mischen und die Knoblauchzehe hineinpressen. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen. Anschließend die Schweineschnitzel damit bestreichen. 

Die Schnitzel in einer Pfanne mit Rapsöl von beiden Seiten schön anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen.

Schritt 2


In der Zwischenzeit die Zwiebeln häuten und in dünne Spalten schneiden. Die Tomaten halbieren, den grünen Strunk entfernen und anschließend ebenfalls in Spalten schneiden.  Von den Kichererbsen die Flüssigkeit abschütten.

NATURSCHNITZEL IN KICHERERBSENGEMÜSE

Schritt 3


Die Zwiebelspalten im verbliebenen Bratfett für ca. 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten. Gelegentlich umrühren nicht vergessen. Danach die Tomaten und die Kichererbsen hinzufügen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt unter mehrmaligem Umrühren für ca. 10 Minuten garen.

Nun zur Petersilie. Entweder frisch oder als Tiefkühlprodukt. Ich habe mich für Letzteres entschieden. Ansonsten die frische Petersilie fein hacken. Oliven und Petersilie mit in die Pfanne geben und nochmal mit Salz und Pfeffer nach Bedarf würzen. Wer mag kann noch einen Schuss Zitronensaft hinzugeben.

Schritt 4


Die angebratenen Naturschnitzel auf das Gemüse in die Pfanne legen und zugedeckt nochmals für ca. 5 Minuten erwärmen.

Naturschnitzel in Kichererbsengemüse

Nach der Erwärmzeit auf einem Teller anrichten und servieren. Fertig! Die Zubereitungszeit beträgt gerade einmal 30 Minuten! 🙂

Naturschnitzel in Kichererbsengemüse

Nährwerte pro Portion


  • 38,6 g Eiweiß, 18,6 g Fett, 28,6 g Kohlenhydrate
    = ca. 441 kcal

Mit der Mahlzeit bekommt ihr eine gute Mischung aus allen Nährstoffen. Da der Eiweißanteil sehr hoch ist, kann man sie gut an Trainingstagen essen.

Ich hoffe, dass euch das Rezept gefällt. Über „Likes“ und Kommentare würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank 🙂

Bis bald

Gerry
Der Fitness-Coach

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.